Vampire gibt es

Wissen & Buch // Artikel vom 06.04.2015

Der ausgefallene Kriminalbiologe ist Leiter der deutschensprachigen Abteilung der „Transylvanian Society Of Dracula“ und geht in diesem Zusammenhang dem Mythos „Vampir“ auf die Spur.

Gemeinsam mit Ines Fischer, die als „Nexis Noctus“ Vampir-Treffen organisiert, kam Mark Benecke zum Fazit: Die blutsaugenden Gestalten der Nacht existieren wirklich.

Sowohl subkulturelle als auch forensische Fakten wurden dabei berücksichtigt und werden von den beiden persönlich vorgetragen.

Mo, 6.4., 19 Uhr, Alte Seilerei, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE





Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...




SmartWe CodeNight 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 26.06.2017

Auf dem Campus der CAS Software AG steigt der erste „SmartWe CodeNight“-Programmiermarathon.

>   mehr lesen...