Vier mal vier

Wissen & Buch // Artikel vom 25.02.2016

Vier mal vier – beim Pforzheimer Kupferdächle ist das eine Rechnung mit kreativem Ergebnis.

Denn in den Osterferien können Jugendliche an vier Tagen in vier kulturelle Bereiche reinschnuppern und sich der Musik, der Fotografie, dem Theater oder der Bewegung widmen. Da werden Musikinstrumente ausprobiert, Fotos gemacht, entwickelt und bearbeitet, man kann sich schauspielerisch austoben oder eine Menschenpyramide bauen.

Ein „Kulturwochenende kompakt“ schließt sich im April an: Hier können junge Erwachsene Stop-Motion-Film, Porträt-Fotografie als „Anti-Selfie“, Bühnenperformance oder improvisierten Streetdance in Intensiv-Workshops ausprobieren. Dank Übernachtungsmöglichkeiten kann quasi ohne Limit experimentiert werden und auch der Freizeit-Teil kommt nicht zu kurz. Das Konzert mit dem Hip-Hop-Künstler Umse am Freitagabend ist ebenfalls Teil des Programms – und eine weitere Facette der jungen Kultur, die das Kupferdächle bietet. -bes

Ferienprogramm: 29.3.-1.4., täglich 10-15 Uhr, 50 Euro, Anmeldung bis 23.3.; Wochenende: 8.-10.4., Fr ab 19 Uhr, So bis 15 Uhr, 35 Euro, Anmeldung bis 31.3., Kupferdächle, Pforzheim
www.kupferdaechle.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...