Vorgelesenes Porträt

Wissen & Buch // Artikel vom 30.09.2007

Kurt Tucholsky hat ein riesiges Werk hinterlassen. Allein eine Sammlung seiner grandiosen Satiren würde drei Bücher füllen.

Aber Tuchy war auch ein Meister kurzer Reportagen und schrieb Liebeslyrik ohne den üblichen romantischen Schmonzes. In ihrem Programm "Der Mann mit fünf Ps" skizziert die Ettlinger Schauspielerin Iris Beiser ein Lebensbild des großen Dichters, der 1935 im schwedischen Exil Selbstmord beging. Der Titel hat nichts mit kraftstrotzenden Autos zu tun, sondern spielt auf die  zahlreichen Pseudonyme Tucholskys (Peter Panter, Theobald Tiger u.a.) an. -hs


So, 30.9., 20 Uhr, Stadtmitte

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...