Vortrag zu Nazi-Sound

Wissen & Buch // Artikel vom 17.10.2007

Die Veranstaltung “H8-Core – Nazis im Hardcore” bildet den Auftakt zur Info-Reihe “Turn it down – Nazimucke den Saft abdrehen”.

Bekanntlich unterwandern Nazis seit Jahren vom Selbstverständnis her eher unpolitische Subkulturen wie HipHop, Wave oder Heavy-Metal und kopieren ihre Styles und Codes. Gerade in der Hardcoreszene finden Rechtsextreme Anknüpfungspunkte. Der Kampf auf der Straße, das harte Leben, Unity und die Befreiung im Kampf gegen die herrschenden Zustände – Rechte verstehen es, klassische Themen des Hardcores für ihre Anliegen zu nutzen. Referent Chris Porzelli wird diese Schnittstellen in seinem Vortrag beleuchten und einen Überblick über die aktuellen Zustände, Entwicklungen und Tendenzen der Hardcoreszene in Deutschland geben. Weitere relevante Szenen sollen in der Veranstaltungsreihe nach und nach analysiert werden. -mex

Mi, 17.10., 19 Uhr, Infoladen Planwirtschaft, Werderstr. 28

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...