Workshop „Sicherheit interaktiv gestalten“

Wissen & Buch // Artikel vom 01.03.2012

Das Forschungsprojekt „Barometer Sicherheit in Deutschland“ sucht Teilnehmer für den Kreativ-Workshop „Mehr persönliche Sicherheit im Alltag durch Engagement im Web 2.0?“

Schadstoffbelastungen in der Luft mal eben online überprüfen, defekte Ampeln, Straßenschäden oder beschädigte Spielplätze auf dem Heimweg ganz unkompliziert per Smartphone an die zuständigen Behörden melden oder Fahndungsmeldungen und im Ernstfall Katastrophenwarnungen per SMS auf dem eigenen Handy empfangen – Kommunen, Polizeidienststellen und verschiedenste bürgerliche Interessengruppen nutzen neue interaktive und internetbasierte Kommunikationswege, um gemeinsam für mehr Sicherheit zu sorgen.

Doch inwiefern fühlen sich Bürger durch solche oder ähnliche Angebote tatsächlich sicherer? Und wie sollten diese im Idealfall gestaltet sein, damit möglichst viele Menschen sich beteiligen und von ihnen profitieren können?

Diesen Fragen geht der Kreativ-Workshop des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung nach. Im Anschluss an eine kurze Einführung anhand aktueller Beispiele und verschiedenen Möglichkeiten des Web 2.0-Engagements stehen die kritische Diskussion sowie der gemeinsame kreative Gestaltungsprozess im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für die Mitwirkung erhält jeder Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro. Für Getränke und Snacks ist gesorgt. -ps/pat

Sa, 24.3., 10-17 Uhr, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe
basid-kreativworkshop.isi-veranstaltung.de
Jetzt online anmelden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...