Zurück aus Syrien

Wissen & Buch // Artikel vom 20.09.2016

Dr. Kamal Sido, Nahost-Referent der Gesellschaft für bedrohte Völker, bereiste drei Wochen lang das Krisengebiet zwischen Euphrat und Tigris.

In den von Kurden gehaltenen Regionen besuchte er unter anderem die Städte Kobani, Kamischli, Amuda, Tall Abyad und al Hasakeh, sprach mit christlichen Assyrern, mit sunnitischen Arabern sowie Angehörigen anderer Konfessionen und Volksgruppen, die sich in die kurdischen Enklaven geflüchtet haben. Eintritt frei, Spenden erwünscht. -rw

Di, 20.9., 19.30 Uhr, IBZ, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL