BÜHNE & KLASSIK





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 05.05.2019

„‚Shadow‘ ist eine kleine Geschichte über Harry (Vernandez), dem von meinem Sohn erfundenen und gebauten Coboter. Er ist ein kooperativ und kollektiv denkender Roboter. Dieser wurde über längere Zeit zwecks Vervollkommnung in einem Karton an bestimmte Orte transportiert, um so mit menschlicher Hilfe und ausgefeilten Algorithmen immer enger den Vorbildern aus der Natur – wie Hunden oder Schmetterlingen – zu ähneln, ja, sie irgendwann sogar zu übertreffen.“





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.05.2019

Man muss schon Meister seines Instrumentes sein, damit sich die Begriffe Blockflöte und Idyll nicht beißen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.05.2019

In der schönen Atmosphäre lauer Karlsruher Frühlingsnächte unterm Turmberg klingt es deutlich nach Orgel.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.05.2019

Was bedeutet Strukturwandel für dörfliche Gemeinschaften?





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.05.2019

Nachdem Anny Hartmann, auch bekannt als die pazifistische Schnellfeuerwaffe des Kabaretts, unter dem Titel „No Lobby Is Perfect!“ am Fr, 3.5. eine erfrischend scharfsinnige Analyse aktueller wirtschaftspolitischer Winkelzüge vorlegt, die einem etliche Semester VWL-Studium ersparen können, schmettern Faltsch Wagoni die mitreißende Parole: „Auf in den Kampf, Amore!“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.05.2019

Neben einem klassikbegeisterten Publikum sind auch Veranstalter, Agenturen und Medien mit neugierigem Ohr dabei, wenn sich die besten Absolventen der Solistenklassen der Musikhochschulen Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg vorstellen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 01.05.2019

Die „Dänischen Delikatessen“ haben dem Publikum so gut gemundet, dass sie nun im Jakobus-Theater wieder auf dem Menü stehen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 28.04.2019

Kann man einen beinharten Kriminellen dadurch resozialisieren, dass man an ihn glaubt und ihm den Auftrag gibt, einen Apfelkuchen zu backen?





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.04.2019

„Wer singt, kann in den Himmel gehn!“ heißt es bei August Kopisch im Gedicht „Der Nöck“.