Grashüpfer Open Air 2015

Clubkultur // Artikel vom 14.05.2015

Wenn aus Clubbern Festivalgänger werden, steht die Prominenz der elektronischen Musik an den Reglern des „Grashüpfer Open Airs“.

Und zum Fünfjährigen kehrt eine Hälfte des international gefeierten House-Duos Âme nach Karlsruhe zurück! Das Set liegt in den Händen von Kristian Beyer, dem 2005 mit Produzentenkollege Frank Wiedemann und ihrem Crossover-Track „Rej“ der große Durchbruch gelungen ist.

Mittlerweile hat der auf Detroit Techno und Jazz zurückgreifende deepe House die beiden Wahl-Berliner und ihr Label Innervisions zwischen London, Rio und Barcelona zu globalen Berühmtheiten gemacht. Kataloniens Hauptstadt ist die Homebase des zweiten Top-Acts: Paco Osuna, bekanntester Techno-DJ der iberischen Halbinsel.

Und aus der Genfer Underground-Szene stammt Sonja Moonear, die mit ihrem breit angelegten Minimal Techno zu einer äußerst angesagten DJane aufgestiegen ist. Das Warm-up übernehmen der Mannheimer DJ und Producer Steffen Deux (House/Techno), Seven Saki (House) aus Offenburg und Fendee (Tech House/Minimal/Techno) aus Karlsruhe. -pat

Do, 14.5., 12-22 Uhr, Wiesengelände neben der dm-Arena, Rheinstetten
www.grashuepfer-festival.de
www.facebook.com/grashuepferfestival

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

WEITERE CLUBKULTUR-ARTIKEL



IG Clubkultur: Offener Brief „Ausgetanzt“

Clubkultur // Artikel vom 02.12.2021

In einem offenen Brief mit dem Titel „Ausgetanzt – jetzt Klarheit für BetreiberInnen & KulturakteurInnen schaffen“ wendet sich die Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg im Vorfeld der neuen Corona-Beschlüsse an die Landespolitik.

Weiterlesen …




Die Querfunker stellen sich vor: „Die große Rhythmusshow“ von Martin & NZ

Clubkultur // Artikel vom 05.11.2021

„Die große Rhythmusshow“ sendet traditionell das Allerbeste aus dem „Rhythmusshow“-Universum.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung des Landes

Clubkultur // Artikel vom 18.10.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an den Amtschef des Sozialministeriums Uwe Lahl.

Weiterlesen …


IG Clubkultur: Sonder-„Applaus“ der Initiative Musik

Clubkultur // Artikel vom 30.06.2021

Der 2021 erstmals ausgerufene Sonder-„Applaus“ für kreative Formate von oder zur Unterstützung von Spielstätten während der Corona-Pandemie geht für Baden-Württemberg an die IG Clubkultur.

Weiterlesen …




IG Clubkultur: Offener Brief zur neuen Corona-Verordnung

Clubkultur // Artikel vom 28.06.2021

Offener Brief der Interessengemeinschaft Clubkultur Baden-Württemberg an Ministerpräsident Kretschmann, Ministerin Bauer, Minister Lucha, Staatssekretärin Olschowski, Staatssekretärin Dr. Leidig und die Landtagsabgeordnete der Fraktionen Grüne, CDU, SPD und FDP, in dem eine Nachbesserung der jüngsten Corona-Verordnung gefordert wird.

Weiterlesen …