INKA #156

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.07.2020

INKA #156

Mit einer ziemlich wilden, weil redaktionell komplett anders sortierten und satte 168 Seiten umfassenden Soli-Ausgabe gehen wir in den Restart nach Corona.

Alles passte nicht hinein, sodass wir auf 56 Seiten Super INKA nochmals nachlegen. Beide sind an über 20 Stellen nun auch zu kaufen, optional. Einzeln für zwei Euro bzw. fünf Euro oder im Bundle mit Künstlertüte von Jim Avignon für zehn Euro. Die Freiverteilung bleibt weiter bestehen. Profitieren sollen von dem „alternativen Kreislaufsystem“ Künstler, die Läden und Verkaufsstellen sowie die redaktionelle Berichterstattung über unkommerzielle Themen im INKA. Denn unser Restart steht auf tönernen Füßen, die Weiterexistenz ist unklar, wir sind nach wie vor in Kurzarbeit. Mehr hierzu auf den Folgeseiten. Aber okay, jammern gilt nicht, keiner ist ein Einzelfall. Überall sind Existenzen bedroht, nicht nur wir, auch und gerade im Bereich der Soloselbstständigen und der Veranstaltungs- und Kulturszene.

Ich danke dem gesamten INKA-Team, all unseren Künstlern, speziell Tanja Schneider und Jim Avignon, den vielen vielen Interviewpartnern und natürlich unseren Medienpartnern und treuen Anzeigenkunden. Durch ihr Engagement ist dieser Restart überhaupt erst ermöglicht worden. Ich danke allen, die uns auf unsere Crowdfunding-Kampagne hin Geld gespendet haben. Bei Friedemann Dupelius und Florian Kaufmann für ihr Textengagement, bei Julia Heiß, die seit Shutdown als Freelancerin die Stellung hielt und den Restart plante. Ein ganzer Dankesstrauß voller Duftrosen geht an Patrick Wurster, der in einer Ausnahmesituation über alle Grenzen ging. Verabschieden müssen wir uns leider von Sonja Maria Krämer, bei der ich mich für die vielen Jahren engagierter Marketingarbeit bedanke. Wohin es dich auch verschlägt: Alles Gute, Sonja!

Das INKA-Team & Roger Waltz wünschen allen viele Anregungen beim Lesen und einen wie auch immer entspannten Sommer!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

WEITERE INKA AUSGABEN





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 11.03.2021

Aufgrund des Lockdowns etwas verspätet erscheint die 2021er Edition unseres INKA Cityguides, in dem wir zum elften Mal coole Läden und Gastro, Kulturanbieter und Kreative, Bildungseinrichtungen sowie verschiedenste andere Einzelhelden aus Karlsruhe und der Region vorstellen – auch auf einzelhelden.de.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 29.10.2020

Die Corona-Lage ist Mitte Oktober wieder superernst, auch wenn die Region noch ganz okay dasteht. Kulturinstitutionen dürfen aktuell noch bis zu 500 Personen einlassen.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 01.10.2020

Mit dem Festival „Tanz Karlsruhe“, das wir präsentieren, und der nun autofreien Südlichen Waldstraße, der wir ein redaktionelles Special widmen, laden wir zu einer kulturell wie kreativ aufgeladenen Herbstsaison ein.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 15.07.2020

Droht eine Art digitale japanische Abstandskultur mit chinesischem Überwachungsstyle aus Kalifornien?





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 13.07.2020

Mit einer ziemlich wilden, weil redaktionell komplett anders sortierten und satte 168 Seiten umfassenden Soli-Ausgabe gehen wir in den Restart nach Corona.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.03.2020

Zukunftsbäume, Zukünfte oder sind es nicht doch Zükünfte?