INKA #31

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.10.2007

INKA #31

Ein herzliches Willkommen allen Erstsemestern und auch all jenen Studenten, die sich aufgrund der Stadtmarketing-Kampagne dazu entschlossen haben, Neu-Karlsruher zu werden.

Um ihnen ein Gefühl dafür zu geben, „wo’s in Karlsruhe langgeht“, haben wir ihnen unseren aktuellen Titel gewidmet. Danken möchten wir den vielen Teilnehmern unserer Online-Umfrage zu INKA und INKA Regio. Die Ergebnisse werden wir im November vorstellen. Inhaltlich haben wir diesmal viel Gastronomie zu bieten: Wir zeigen, wo man leckeren und/oder preiswerten Mittagstisch erhält und welche Lokale sich bestens für Feierlichkeiten eignen.

Unser Grafiker Thomas Mettendorf hat sich entschlossen, nach drei Jahren toller Arbeit für INKA nahezu komplett den Beruf zu wechseln. Danke, Thomas, und alles Gute. Jürgen Welzenbach heißt unser neuer Grafiker, den wir hiermit herzlich willkommen heißen. Noch ein Satz in eigener Sache: Redaktion und Verlag werden Mit­te Oktober in die Sophienstraße 136 ziehen und telefonisch evtl. temporär nur unter ­0173/912 60 60 erreichbar sein. Oder per E-Mail.

Einen schönen Herbst wünschen
Roger Waltz, Olaf Zemanek & das gesamte INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?

WEITERE INKA AUSGABEN