Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Artikel vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

Zu den Höhepunkten seiner Karriere zählen sowohl Kollaborationen mit Größen wie Miles Davis als auch smoothe Charthits aus der eigenen Feder wie „Give Me The Night“ und „This Masquerade“.

Die „Jazz Classix“-Reihe widmet sich vor allem Bensons Musik der 1960er und 70er Jahre, die von Gitarrist Karl Koller in Quartettbesetzung vorgestellt wird. -er

Mo, 20.11., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.