Effektvoll: Tag der offenen Tür am KIT 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 24.06.2017

Der Klimawandel? Eine Erfindung der Chinesen.

Impfen? Verursacht Autismus. Die Mondlandungen? Nur vorgetäuscht. Alles Quatsch, aber die massenhafte Verbreitung kruder Verschwörungstheorien zeigt: Wenn Alternative Facts Zweifel an der Verlässlichkeit fundierter Erkenntnisse nähren, hat die Wissenschaft ein Glaubwürdigkeitsproblem. Dem setzt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) „Effektvoll“ entgegen, seinen Tag der offenen Tür mit rund 200 Programmpunkten.

Auf dem Campus Nord im Hardtwald bei Eggenstein-Leopoldshafen, der üblicherweise für Besucher unzugänglich ist, können bis 18 Uhr Labore, Versuchshallen und Großforschungsanlagen wie die Neutrino-Waage Katrin, die Wolkenkammer Aida oder Deutschlands größter Solarstrom-Speicher-Park besichtigt werden.

Wer nach Mitmachaktionen, Besichtigungen, Experimenten und Vorträgen an die Grenze seiner Aufnahmefähigkeit stößt, erfährt bis 21 Uhr an der Showbühne, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann! Das belegen u.a. Kabarettist Vince Ebert mit „Big Dadaismus“ und die spektakuläre Wissenschaftsshow der Physikanten. -pat

Sa, 24.6., 10-21 Uhr, KIT-Campus Nord, Karlsruhe
www.kit.edu

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.12.2019

Er ist wieder lauter geworden.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.12.2019

Es wissenschaftet sehr.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.12.2019

Jörg Uwe Albig nimmt sich seinen „Zornfried“ vor.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 02.12.2019

Poker-, Roulette- und „Black Jack“-Spielen macht einfach Spaß, doch wenn die ganz großen Gewinne locken, kann sich so mancher Spieler nicht zurückhalten.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 02.12.2019

Eben lobte die „SZ“ ihr für den „Österreichischen Buchpreis“ nominiertes 2018er Debüt „Dunkelgrün fast schwarz“ noch im besten Sinne als „Toxisch“.