IHK-Bildungszentrum Karlsruhe

Bildung & Wissen // Artikel vom 01.03.2014

Ausbildungsbetriebe stehen zuweilen vor einer nicht ganz leichten Situation.

Sie wollen Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf eine Chance geben, sie in eine Ausbildung integrieren und zum Ausbildungserfolg führen. Doch das erfordert neben besonderem Fingerspitzengefühl auch Fachkenntnisse – und genau hierfür bietet das IHK-Bildungszentrum Karlsruhe die Schulung „Stark für Ausbildung“ an.

Sie richtet sich vor allem an AusbilderInnen in kleinen und mittleren Unternehmen und bereitet sie auf einen professionellen Umgang mit sozial benachteiligten, leistungsschwächeren und lernbeeinträchtigten jungen Menschen vor, damit diese eine faire Chance geboten bekommen und ihre Fähigkeiten möglichst erfolgreich nutzen können.

Die 50 Unterrichtsstunden umfassende Qualifizierung besteht aus Präsenzseminaren sowie aus Online-Lernbausteinen. Nähere Informationen und eine kostenfreie Beratung gibt es bei Petra Rausch-Schneider, Tel.: 0721/174-222, E-Mail: rausch-schneider@ihk-biz.de.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 7.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL