Schlaflos in Berlin

Bildung & Wissen // Artikel vom 11.12.2011

„Wach“ – mit diesem kurzen Titel ist die Hauptfigur in Albrecht Selges frischem Roman schon umfassend beschrieben.

August kann einfach nicht schlafen. Tagsüber entwirft er artifizielle Welten als Deko einer Shopping-Mall, nachts wandert er rast- und ziellos durch Berlin.

So lange, bis er nicht mehr nur wach ist, sondern hellwach vor Übermüdung und todmüde vor chronischer Wachheit... Albrecht Selge ist zu dieser Ausgabe der „Literatur im Blauen Salon“ in der HfG zu Gast.

Mo, 12.12., 19 Uhr, Blauer Salon, HfG, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 1.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL