Einzelhelden 2016

Inka Ausgaben // Artikel vom 10.11.2015

Einzelhelden 2016

Es sind die Einzelkämpfer aus Kultur und Gastronomie, Handel und Dienstleistung, die zahlreichen Kreativköpfe und Ladengeschäfte mit ihren außergewöhnlichen, individuellen, vielfach unikaten Angeboten und DIY-Produkten, die allem Lamento über die untertunnelte Baustellenstadt zum Trotz Karlsruhes Lebensqualität hochhalten!

Sie gilt es auf den Seiten unseres INKA Cityguides zu entdecken – auch in der Region im Web unter www.einzelhelden.de. Wir bedanken uns bei Einzelhelden-Projektleiter und Redakteur Patrick Wurster, der mit Grafiker Jürgen Welzenbach das INKA-Sideprojekt einmal mehr quasi im Alleingang gerockt hat.

Ein Sonderlob geht an INKA-Akquise-Chefin Julia Huber für die Cover-Inspiration, Anne-Marie Kinkel von marketing ka für die Layout-Konzeption und Christina Ravnikar Kommunikationsdesign für die schönen Fotos und die grafische Realisation – so dass auch diese Einzelhelden-Ausgabe wieder eine durch und durch runde Sache geworden ist!

Eine anregende Lektüre wünschen
Roger Waltz & das gesamte INKA-Team

Einzelhelden INKA Cityguide 2016 als E-Paper durchblättern

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE INKA AUSGABEN





INKA #129

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ist die Stimmung in Karlsruhe im Sommer 2017 besser als die Lage oder doch eher – typisch badisch – umgekehrt?

>   mehr lesen...




INKA Regio #104

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ganz gleich, ob das Wetter sich die nächsten Wochen von seiner sonnigen Seite zeigen wird oder nicht – wer das Kulturprogramm studiert, kommt um den Sommer nicht herum!

>   mehr lesen...




INKA #128

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Der Karlsruher geht ja bei Regen und selbst bei Nieselregen eher kaum vor die Tür.

>   mehr lesen...




INKA Regio #103

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison mit ihren zahlreichen Events, Konzerten Theaterfestivals und kleinen wie großen Open-Air-Festivals lässt sich endlich der Sommer blicken und gibt den Blick frei auf die wunderbare Kulturregion rechts und links des Oberrheins.

>   mehr lesen...




INKA #127

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Während sich der KSC im freien Fall und in einer seiner schwersten Identitätskrisen befindet und dank seiner katastrophalen präsidialen Führung droht, grade weiter Richtung Regionalliga durchzutaumeln, finden ausgerechnet die „Heimattage“ statt.

>   mehr lesen...




INKA Regio #102

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Eigentlich halten wir uns im INKA Regio ja politisch komplett raus.

>   mehr lesen...