Einzelhelden 2020

Inka Ausgaben // Artikel vom 01.01.2020

Einzelhelden INKA Cityguide 2020

Zum zehnten Mal weckt unser INKA Cityguide Einzelhelden mit seinen redaktionellen Porträts die Lust auf Shopping, Genuss und mehr in Karlsruhe und der Region – von Einzelhandel und Gastronomie über Kulturanbieter und Kreative bis hin zu Dienstleistern.

Unsere neuerliche Partnerschaft mit dem Karlsruher Citymarketing ist wieder auf dem Cover und den Rubrikenseiten an der Webadresse www.karlsruhe-erleben.de abzulesen. Die Edition 2020 liegt im Stadtgebiet Karlsruhe und Ettlingen erstmals dem Lesezirkel „Leserkreis Daheim“ bei. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.

WEITERE INKA AUSGABEN





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 15.07.2020

Droht eine Art digitale japanische Abstandskultur mit chinesischem Überwachungsstyle aus Kalifornien?





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 13.07.2020

Mit einer ziemlich wilden, weil redaktionell komplett anders sortierten und satte 168 Seiten umfassenden Soli-Ausgabe gehen wir in den Restart nach Corona.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.03.2020

Zukunftsbäume, Zukünfte oder sind es nicht doch Zükünfte?





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 11.02.2020

Unsere Kunst-Schwerpunkt-Ausgabe zur „art Karlsruhe“ enthält neben der schon von 2019 gewohnten Übersicht über das Kunstgeschehen in Karlsruhe und dem gesamten Südwesten auch zahlreiche After-art-Tipps wie Konzerte, Clubbing und Gastrotipps für „art“-Besucher auch von außerhalb, weshalb das INKA Stadtmagazin wieder in einer Sonderauflage von 2.000 Exemplaren auf der Messe selbst ausliegt.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 01.01.2020

Zum zehnten Mal weckt unser INKA Cityguide Einzelhelden mit seinen redaktionellen Porträts die Lust auf Shopping, Genuss und mehr in Karlsruhe und der Region – von Einzelhandel und Gastronomie über Kulturanbieter und Kreative bis hin zu Dienstleistern.





Inka Ausgaben // Tagestipp vom 12.12.2019

Mit einer pickevollen Ausgabe, die über viele Kulturevents und Festivals wie „¡Adelante!“ von Weihnachten über Silvester terminlich fast bis an Fasching und die „Händel-Festspiele“ heranreicht, verabschieden wir uns in die Winterpause.