INKA #137

Inka Ausgaben // Artikel vom 09.05.2018

INKA #137

Nach den Kunstausgaben im Februar hat sich der Mai zu einem redaktionellen Schwerpunktthema entwickelt.

Neben den Kreativmessen „Eunique“ und „Loft“ sowie der 2018 erheblich erweiterten „Designweek“, an der wir uns wiederum mit einer Ausstellung des Holzkünstlers Freymadl sowie in Form eines ausführlichen redaktionellen Specials im Sonderlayout beteiligen, sind Start-ups und Gründer das zweite Hauptthema dieser Ausgabe. Teils überlappt sich dies, wie die vielen Porträts aus dem Perfekt Futur, aber auch dem K3 belegen.

Denn das Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro zeigt verstärkt Präsenz auf der „Loft“. Design aus Karlsruhe (und Kiel) ziert ebenso unser Cover: Im Gemeinschaftsseminar „Urban Camouflage“ kreierten Henrik Schmitz (HfG) und Frederik Sutter (Muthesius Kunsthochschule) ihren in die Farbenwelt der Supermarktprodukte abtauchenden „Schnäppchenjäger“, der für sein humoristisches Reflektieren der Konsumgesellschaft vom Art Directors Club (ADC) mit dem hochangesehenen „Bronzenen Nagel“ ausgezeichnet wurde.

Viel Anregung mit dieser Ausgabe, die auch ein um Terrassen- und Sommergastronomie erweitertes „Kultursommer“-Special enthält, das wir bis zur Doppelnummer im Juli weiterführen, und eine sonnigen Frühsommer wünschen

Roger Waltz & das INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?

WEITERE INKA AUSGABEN