Wenn die Bude zu eng wird...

Inka Ausgaben // Artikel vom 25.05.2008

www.inka-magazin.de

...ist umziehen kein schlechter Ratschlag.

Seit Februar 2007, als INKA noch mit einer Beta-Version ins Netz ging, hat sich viel getan auf www.inka-magazin.de: Eine mittlerweile 5.000 Artikel starke Datenbank, in die bis zu 18.000 Besucher im Monat drängen, ließen den Server in den vergangenen Tagen an seine Kapazitätsgrenzen stoßen.

Unsere Techniker haben die Online-Ausgabe des INKA Stadtmagazins und INKA Regio nun in ein neues, geräumiges Rechenzentrum einquartiert, das dem angestiegenen Besucherstrom wieder gewachsen ist.

Viel Spaß bei ungebremster Netzlektüre wünscht
das INKA-Team

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE INKA AUSGABEN





INKA #129

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ist die Stimmung in Karlsruhe im Sommer 2017 besser als die Lage oder doch eher – typisch badisch – umgekehrt?

>   mehr lesen...




INKA Regio #104

Inka Ausgaben // Artikel vom 12.07.2017

Ganz gleich, ob das Wetter sich die nächsten Wochen von seiner sonnigen Seite zeigen wird oder nicht – wer das Kulturprogramm studiert, kommt um den Sommer nicht herum!

>   mehr lesen...




INKA #128

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Der Karlsruher geht ja bei Regen und selbst bei Nieselregen eher kaum vor die Tür.

>   mehr lesen...




INKA Regio #103

Inka Ausgaben // Artikel vom 13.06.2017

Pünktlich zum Beginn der Freiluftsaison mit ihren zahlreichen Events, Konzerten Theaterfestivals und kleinen wie großen Open-Air-Festivals lässt sich endlich der Sommer blicken und gibt den Blick frei auf die wunderbare Kulturregion rechts und links des Oberrheins.

>   mehr lesen...




INKA #127

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Während sich der KSC im freien Fall und in einer seiner schwersten Identitätskrisen befindet und dank seiner katastrophalen präsidialen Führung droht, grade weiter Richtung Regionalliga durchzutaumeln, finden ausgerechnet die „Heimattage“ statt.

>   mehr lesen...




INKA Regio #102

Inka Ausgaben // Artikel vom 11.05.2017

Eigentlich halten wir uns im INKA Regio ja politisch komplett raus.

>   mehr lesen...