38. Dark Dance Treffen

Popkultur // Artikel vom 18.06.2011

Europas größte Indoor-Veranstaltung der schwarzen Szene präsentiert alle drei Monate ein neues Highlight mit sechs Live-Acts und zehn DJs auf fünf Floors.

Die decken alles zwischen Dark Dance und Electro, Industrial und Noise, Gothic und Neo-Folk, Mittelalter und Crossover ab. Eingerahmt wird der Event von einer Vielzahl an Specials: Sektempfang, Met- und Absinthbar, Shuttle Service, Pyroshow oder Fotoausstellungen.

Diesmal gibt’s eine Releaseparty von Martin Blacks Fotoband „Fetish And Gothic Obsession“. Live-Acts im Juni sind Absolute Body Control, Schelmish, Ambassador 21, Dolls Of Pain, Sector:Hate und Suono.

Sa, 18.6., Doors 19 Uhr, Universal D.O.G., Lahr
www.dark-dance.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von ballkleider |

Europas größte Indoor-Veranstaltung der schwarzen Szene präsentiert alle drei Monate ein neues Highlight mit sechs Live-Acts und zehn DJs auf fünf Floors.
awesome!

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.