A Tribute To Nancy Wilson

Popkultur // Artikel vom 08.12.2014

Eine Stimme wie Honig, so sagt man es Nancy Wilson nach.

In den 1960ern mauserte sie sich zu einer der beliebtesten Stimmen im Jazz, trat in ihrer eigenen Personality-Show auf und veröffentlicht bis heute, im Alter von bald 80 Jahren, weiterhin Alben.

Die Karlsruher Jazz- und Soul- und Gospel-Stimme Laura Oyewale hat mit großen Löffeln vom Honigtopf Jahrgang 1961 genascht – da entstand Wilsons Album mit Julian „Cannonball“ Adderley, aus dem Oyewale mit Rüdiger Wolf (Piano), Wlad Larkin (Bass), Florian Wolpert (Saxofon) und Sebastian Säuerlich (Drums) süße Lieblingssongs aufstreicht. -fd

Mo, 8.12., 20 Uhr, Alte Hackerei (Mitveranstalter: Jazzclub), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.