A Tribute To Toots Thielemans

Popkultur // Artikel vom 21.09.2015

Für die Sesamstraße schrieb er noch die Hintergrundmusik, der Mundharmonika aber verhalf Jean-Baptiste „Toots“ Thielemans ins Spotlight der Jazz-Welt.

Mit dem scheinbaren Lagerfeuer-Instrument spielte der heute 93-jährige Belgier an der Seite von Ella Fitzgerald, Charlie Parker und vielen anderen – und wurde in seiner Heimat sogar zum Baron erhoben. Für den damaligen Teenie Jens Bunge war Thielemans’ Spiel eine Initialzündung, sich mit Jazz zu beschäftigen.

Die chromatische Mundharmonika spielt er nun selbst so natürlich, als wäre sie ein Saxofon. Als großes Dankeschön an Toots widmet ihm Bunge ein Tribute-Konzert. Zur Seite stehen ihm dabei Karl Koller (Gitarre), Martin Simon (Kontrabass) und Matthias Klittich (Schlagzeug). -fd

Mo, 21.9., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.