Across The Border – „Folkpunk Air-Raid“

Popkultur // Artikel vom 29.11.2011

Mehr Levellers denn Dropkick Murphys.

Across The Border wagen mit „Folkpunk Air-Raid“ (Twisted Chords/Broken Silence) das Gegenstück zur Reunion-Scheibe „Loyalty“. Vom Opener „Soldier John“ weg bleibt die Akustikgitarre im Anschlag; „Silent And Slow“, „The Anarchist“ und „After The Rain“ fetzen trotzdem richtig gut!

Zum 20. Bandjubiläum huldigen ATB außerdem den alten Heroen The Clash, den UK Subs und The Cure („Away“), dazu Live-Einspieler („Across The Border 1-3“), die mehrstimmige Gesangseinlage „Buckfast“, Ska-Rhythmen („Irish Airraid Over Germany“) und vereinzelte Smasher („Out Of Control“, „Marry Me Or Bury Me“, „Sleepers Awake“) und das Rio-Reiser-Cover „Übers Meer“ – so lässt sich’s in die Jahre kommen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.