AKK-Livemusik

Popkultur // Artikel vom 16.02.2019

Auch in der vorlesungsfreien Zeit gibt es nennenswerte Gründe, sich auf dem KIT-Campus zu tummeln!

Denn beim Arbeitskreis Kultur und Kommunikation stehen u.a. zwei Konzerte auf dem Programmplan: Zu ihrem elften Livejubiläum im AKK gratulieren sich die Space Rocker The Wild Sliders (Sa, 16.2.) mit einem von Blues, Surf und Reggae durchsetzten psychedelischen Hardrock-Brett. Punkrockiger Liedermacher-Support: Der verunglückte Poet.

Und am Sa, 23.2. entern neben Oh Jesses, der Punk’n’Roll-Dampfwalze mit leichter Metal-Kante, die Hamburger 1323 mit ihrem wütend-politischen Deutschpunk, dem gelegentlich noch Ska und Dub beigemischt wer-den, das Alte Stadion. Beginn: jeweils 20 Uhr. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.