Alesana

Popkultur // Artikel vom 13.01.2012

Alesana aus Raleigh, North Carolina, zocken Screamo-Emo mit harten Gitarren und poppigen Melodien.

Trockener und geradliniger ziehen We Came As Romans zu Felde: Der Ami-Sechser liefert dynamisch-kompakten Metalcore/Post-Hardcore, garniert mit eingängigen Hooks.

Außerdem an Bord bei dieser hartwürstigen Butterfahrt sind die abgedrehten Mathchoräler Iwrestledabearonce aus Shreveport, Louisiana, und die wütenden britischen Metalcore-Knaben Glamour Of The Kill. -mex

Fr, 13.1., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...