Alex Cuba

Popkultur // Artikel vom 22.03.2011

Er ist nicht nur optisch die kubanische Version von Lenny Kravitz.

Alex Cuba, der Mann mit dem Retro-Afro, fühlt sich nicht an Traditionen gebunden und würde stets die alte Gibson allem anderen vorziehen.

Das Markenzeichen des „Latin-Grammy Gewinners“ von 2010: Er pflügt mit seinem Mix aus zuckersüßen Melodien, Pop-Soul-Hooks und Rock-Akkorden durch die eingefahrenen Vorstellungen von kubanischer Musik wie die Machete durchs Zuckerrohr. -pat

Di, 22.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe
www.alexcuba.com
www.myspace.com/alexcuba

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...