Alexandra Lehmler

Popkultur // Artikel vom 20.01.2014

Die Mannheimer Saxofonistin Alexandra Lehmler macht klare Ansagen.

„Jazz, Baby!“ hat sie den „No Blah Blah“-Nachfolger getauft und lässt wie üblich auch diesmal den Worten Taten folgen: So hat sie mit Bassist Matthias Debus für ihr Quintett Stücke komponiert, die so bunt sind wie ihre musikalischen Einflüsse. Mal schimmern Farbtöne der Weltmusik und klassische Elemente durch, manchmal wird’s aber auch rockig, dreckig und derbe.

INKA verlost zum Konzert im Tempel dreimal die neue CD (Jazznarts Records/In-Akustik). Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Fr, 24.1. unterm Stichwort „Jazz, Baby!“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Fr, 24.1., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.