Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 16.06.2014

Alle, für die Fußball und Punkrock zusammengehören, können ab Mitte Juni bis in den Juli hinein ihre Zeit in der Hackerei verbringen.

Ab Fr, 13.6. soll auch der zweite Gastraum der Hackerei fertig sein – und dazu wird der neue Hacke-Biergarten eingeweiht. Mit Grillstand, Leinwand und Hackerei-Flair lässt sich selbst das desaströse Ausscheiden der Lieblingsmannschaft noch verkraften. Wer Frust oder Freude gepflegt wegzappeln möchte, hat bei den zahlreichen DJ-Sets massig Gelegenheit dazu, außerdem gastieren jede Menge Bands.

Zum Beispiel die Russen von The Grand Astoria mit ihrem schwer psychedelischen, astreinen Fuzzrock; Support kommt aus der Region von The Diamond Speed Of Sound (Heilbronn) und Moon Color (Karlsruhe), deren Sound jeweils zwischen Blues, Psych, Rock und Garage tendiert. Am So, 6.7. schaut dann die britische Punk-Legende Sham 69 („If The Kids Are United“) mit neuem Sänger vorbei. -swi

Grand Astoria: Do, 3.7., 21 Uhr, Sham 69: So, 6.7., Alter Schlachthof 11, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2019

Auf einen hochkarätigen Abend fokussiert sich das sechste Stiftspark-„Jazz-Festival“.