Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 17.10.2014

Auch ohne das „Festival der Volxmusik“ (30.10.) mit Brieftauben, Mimmis und Grillmeister Flash, zwei Stoner-Doppels (16./22.10.) und den Mutter’schen Diskurs-Pop-Abend (Foto/8.11.) hat Plüschis Hackerei kommenden Monat ein echtes Mammutkonzertprogramm vor sich!

Vornweg spielen die Portland-Post-Punker Don’t (Fr, 17.10., 21 Uhr), gefolgt vom powerrockenden Stronzo 666 & His Italian Stalliöns (Sa, 18.10., 22 Uhr); Reverend Shine Snake Oil Co. (Do, 23.10., 21 Uhr) predigen den Blues und kippen ordentlich Punk, Jazz, R’n’B und Rock’n’Roll dazu.

Zwischendrin feiert Balkan-Beats-DJ Kim Ska vier Jahre „Kinky Madness“ unter Livebegleitung von Dr. Aleks & The Fuckers (Sa, 25.10., 22 Uhr). Coogans Bluff (Mi, 29.10., 20 Uhr), die zusammen mit der Florian Lohoff Band (Modern Blues Rock) auftreten, reiten die hippe Retro-Rock-Welle, waren aber schon vorher da; der Gig von Lord Bishop (Fr, 31.10. , 21 Uhr) fällt in die Kategorie „Hendrixian Motör Funk“ und nach den japanischen Crust Punkern Life (Di, 11.11., 20 Uhr) gibt’s nochmal ’nen Stoner Rock Evening mit Hyne, Wight, Sativa Root und Les Lekin (Fr, 14.11., 20 Uhr). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.