Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 14.02.2010

Lustig geht es in der Hackerei – trotz Fasching – auch diesen Monat wieder zu.

Mi, 17.2., 21 Uhr, kann man beim Aschermittwochs-Top-oder-Flop-Abend, die im Suff gekauften „Feten Hits“ gleich wieder versteigern oder, was wahrscheinlicher ist, von Tex Dixigas und seinen Schergen vernichten lassen. Fr, 19.2., 20 Uhr spielen Dean Dirg Hardcore-Punk der alten Schiene, The Bacchae London Garage Punk am Sa, 20.2., 22 Uhr. Danach: Let’s get hot’n’wild tonight! Mit  Sixties, Soul und Rock’n’Roll und den DJs Exxon Valdez und Dick Snarer!

Am So, 21.2. folgt ein Riesen-Drama mit der gleichnamigen – wie könnte es anders sein – Frauen-Hardcore-Band aus Barcelona, und zwar zur Matinée-Zeit: 17 Uhr! Mi, 24.2., 21 Uhr, gibt es eine (Hardcore-) Manifestation aus dem Saarland, die Through this Desiance im Schlepptau haben und nicht den Oskar.

Bang Bang You’re Dead aus Pforzheim schießen scharf bei ihrer CD-Release-Party am Fr, 26.2., 22 Uhr. Im Lauf haben sie: Rockabilly und Punkrock. Die berüchtigte Balkan Beats Party mit Wodka satt steigt wieder  am Sa, 27.2., 22 Uhr. Und zum Abschluss noch ein wahres Legenden-Booking: Die UK Subs nehmen euch mit echtem 77-Punk in den Stranglehold am Do, 11.3.! -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...