Alte Seilerei

Popkultur // Artikel vom 23.03.2014

Mit ihren genreübergreifenden Bookings macht die Alte Seilerei in Mannheim Programm für Musikfreunde jeglicher Couleur.

Los geht’s bei Insel-Jazzer Jamie Cullum (Di, 25.3., 20 Uhr), der das erste Zusatzkonzert seiner durchweg ausverkauften „Momentum“-Deutschlandtournee gibt und daher in den mehr Platz bietenden Rosengarten ausweicht. Anschließend gastiert Maggie Reilly (Di, 27.3., 19 Uhr) in der Seilerei.

„Heaven Sent“ heißt das neue Pop-Album der Schottin, das ihr komplettes Karrierespektrum widerspiegelt – von den soulig-funkigen 70er-Anfängen mit Cado Belle über die Weltkarriere als Sängerin der Mike Oldfield Group bis hin zur Solokünstlerin.

Die Happy (Fr, 28.3., 19 Uhr) und Energiebündel Marta Jandová präsentieren ihr eben erschienenes achtes Album „Everlove“, Jesper Munk (Mi, 9.4., 19 Uhr) steht mit seinem archaischen, von Rock und Folk aufgebrochenen Blues vor der zweiten Headliner-Tour und Songwriter Wolf Maahn (Fr, 11.4., 19 Uhr) hat sich auf seinem Re-Release des 2004er Albums „Zauberstraßen Revisited“ durch Industrial-, Rock- und Dance-Elemente sowie verzerrte Loops frischen Spielraum verschafft. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL