Anne Czichowsky Quintet

Popkultur // Artikel vom 09.12.2011

Anne Czichowsky hat sich in den letzten Jahren mit vielen Projekten (u.a. „Jazzpartout“, „Anne Czichowsky’s Playground“) als Jazzsängerin einen Namen gemacht.

Und gibt dabei nie die Solistinnen-Diva, sondern sieht ihre Stimme als fünftes Instrument ihrer Band. Sie ist 2011 Jazzpreisträgerin des Landes Baden-Württemberg und präsentiert hier mit ihrem neuen Quintett auch ihr neues Album „Play On Words“, auf dem sie erneut coole Brücken zwischen Instrumental- und Vokaljazz schlägt. -rw

Fr, 9.12., 20 Uhr, Sparda JazzAround @ Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Johanna Borchert

Popkultur // Tagestipp vom 20.01.2018

„Das Einzige, was an meiner Musik Jazz ist, ist die Einstellung.“

>   mehr lesen...




Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...