Bela B.

Popkultur // Artikel vom 16.08.2009

Nach 20 Jahren Gitarreüben und einigen Vorlagen von Farin Urlaub beglückte Bela B. das Land endlich mit einem Soloalbum, das so keiner von ihm erwartet hatte: „Bingo“!

Ein Album voller Surf-, Western- und Twanggitarren, Soundtrack- und Punkreminiszenzen, illustrer Duette und Texte, die bis an die Schmerzgrenze – von Vortragendem und Zuhörern gleichermaßen – persönlich waren.

Nun kehrt „der Graf“ in brandneuer Mission zurück, um das Land ein weiteres Mal zu verblüffen und von dem zu berichten, was ihn in drei turbulenten Jahren beschäftigt und verändert hat. Missionskennwort: Code B. -mex

Fr, 20.11., Festhalle, Karlsruhe-Durlach – präsentiert von INKA
www.bela-b.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.