Black Milck

Popkultur // Artikel vom 22.05.2010

Ein Überraschungs­bonbon hat sich das Kohi mit Black Milck eingeladen.

Einer vierköpfigen Elektro-Rock’n’Roll-Disco-Kapelle, die in dem Kulturzentrum ihr Debut-Konzert geben wird. Gespielt wird anscheinend jede vorstellbare Musikrichtung.

Der Anspruch ist, jeden Zuschauer zum Tanzen zu bringen und keinen geringeren Gedanken als folgenden aufkommen zu lassen: „Das ist alles, was ich jemals hören muss!“ Diesbezüglich ist also für Spannung gesorgt. Im Anschluss spielt die seit letztem Jahr zu einem Trio angewachsene Band „but it goes deep“ schrammelig-charmanten Rock. -mag


Sa, 22.5., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe
www.kohi.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.