Blues Caravan

Popkultur // Artikel vom 19.01.2008

Candy Kane war schon beim ersten Blues Caravan 2005 dabei und dürfte jedem in lebhafter Erinnerung geblieben sein.

Die Dame war in der Vergangenheit nicht nur in verschiedenen Stellungen im Amüsierbetrieb tätig, sondern hat es auch sonst faustdick hinter den Ohren. Was die Kane unterm Pulli hat, das hat Deborah Coleman in den Fingern, eine ganze Menge nämlich! Die aus Virginia stammende Gitarristin und Sängerin war schon elf Mal für den „Blues Music Award“ nominiert und gehört in den USA längst zu den Topacts der Szene.  Dani Wilde heißt die neueste Entdeckung von Ruf Records. Inspiriert durch Legenden wie John Lee Hooker und Buddy Guy teilte die englische Sängerin/Gitarristin aus England gerade mit Gary Moore die Bühne. -mex


Sa. 19.1., 20 Uhr, Reithalle Offenburg, Ticketinfo Tel. 0781/822000
So, 20.1., 20 Uhr, Jubez
www.bluescaravan.de
www.jubez.de


Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...