Catriona Shaw

Popkultur // Artikel vom 13.08.2010

Die Schottin Catriona Shaw zählt zu den spannendsten Per­for­mance­künstlerinnen dieser Tage.

Die auch als Miss le Bomb aktive Künstlerin und Sängerin, die mit Avantgarde-Star Hans Platzgumer auch schon mal in Sachen alternativem R’n’B macht, bezieht gerne ihr Publikum mit in ihre Arbeit ein.

Im Kunstverein präsentiert  sie eine 30-minütige Performance, eine explosive Mischung aus Animationsfilmen, Konzert, Lesung und Tabledance, konzipiert für eine Person und viele Stimmen. -rw

Fr, 13.8., 21 Uhr, Badischer Kunstverein, Karlsruhe
www.badischer-kunstverein.de
www.misslebomb.net

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.