Chameleon XXL mit Eva Leticia und Karl Frierson

Popkultur // Artikel vom 25.03.2010

Erstaunlich progressiv ist dieses Konzert des ansonsten eher auf Mainstream-Jazz setzenden Ettlinger Jazzclubs Birdland 59.

Chameleon ist das Band-Projekt des Trompeters Steffen Dix und existiert schon seit über zehn Jahren. Dix spielt in wechselnden Besetzungen jazzigen Latin, Soul und Funk.

Hier aber hat er sich nicht nur mit Big Band verstärkt, und so steht auch klassischer Swing auf dem Programm. Starsolisten sind die charismatische New Yorker Sängerin Eva Leticia und Karl Frierson, bekannt als die Stimme von DePhazz, der aber auch schon solo mit erdigem Funk brillierte. -rowa

Fr, 26.3., 20 Uhr, Stadthalle, Ettlingen
www.birdland59.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...