Chameleon XXL mit Eva Leticia und Karl Frierson

Popkultur // Artikel vom 25.03.2010

Erstaunlich progressiv ist dieses Konzert des ansonsten eher auf Mainstream-Jazz setzenden Ettlinger Jazzclubs Birdland 59.

Chameleon ist das Band-Projekt des Trompeters Steffen Dix und existiert schon seit über zehn Jahren. Dix spielt in wechselnden Besetzungen jazzigen Latin, Soul und Funk.

Hier aber hat er sich nicht nur mit Big Band verstärkt, und so steht auch klassischer Swing auf dem Programm. Starsolisten sind die charismatische New Yorker Sängerin Eva Leticia und Karl Frierson, bekannt als die Stimme von DePhazz, der aber auch schon solo mit erdigem Funk brillierte. -rowa

Fr, 26.3., 20 Uhr, Stadthalle, Ettlingen
www.birdland59.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...