Chameleon XXL mit Eva Leticia und Karl Frierson

Popkultur // Artikel vom 25.03.2010

Erstaunlich progressiv ist dieses Konzert des ansonsten eher auf Mainstream-Jazz setzenden Ettlinger Jazzclubs Birdland 59.

Chameleon ist das Band-Projekt des Trompeters Steffen Dix und existiert schon seit über zehn Jahren. Dix spielt in wechselnden Besetzungen jazzigen Latin, Soul und Funk.

Hier aber hat er sich nicht nur mit Big Band verstärkt, und so steht auch klassischer Swing auf dem Programm. Starsolisten sind die charismatische New Yorker Sängerin Eva Leticia und Karl Frierson, bekannt als die Stimme von DePhazz, der aber auch schon solo mit erdigem Funk brillierte. -rowa

Fr, 26.3., 20 Uhr, Stadthalle, Ettlingen
www.birdland59.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...