Ckømz

Popkultur // Artikel vom 26.05.2022

Ckømz

Instrumentaler vertrackt-grooviger und dennoch eingängiger in Blues und Jazz verwurzelter Rock.

Gitarrist und Songschreiber Ralf Kast ist sich über 30 Jahre treu geblieben, wie der Auftritt vergangenen Sommer beim „Tiny Jazzfestival“ in der Klotze gezeigt hat. Beeindruckt von Saitenheroen wie Scott Henderson, John Scofield und Allan Holdsworth haben Ckømz einen Gruppensound kreiert, der in den 90ern zum Originellsten zählte, was Karlsruhe zwischen Jazz und Rock so hergab.

Seit geraumer Zeit stehen Kasts innovativem Spiel mit Joachim Sendelbach (Bass) und Stefan Günther-Martens (Drums) zwei renommierte Kollegen der südwestdeutschen Szene kongenial zur Seite. -pat

Do, 26.5., 20 Uhr, Jubez, Karlsruhe (Jazzclub-Booking)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL