Cobody & Oriente-Konzerte

Popkultur // Artikel vom 21.12.2011

Das Jahr geht, der Jazz kommt.

Die Kollaboration Cobody, bestehend aus Kosho (Söhne Mannheims, Gitarre/Gesang), NuJazz-Pionier Jo Bartmes (Hammond) und Erwin Ditzner (Mardi Gras BB, Drums) darf am 21.12. die heiße Jazzphase vor Silvester im Radio Oriente einleiten.

Die drei alten Hasen pflegen in ihrem rein analogen Projekt dabei eher experimentelle Grooves. Es vermischen sich ausufernde Covers mit eigenen Stücken, das Resultat ist mal funky, mal abgespaced und geht intuitiv ins Ohr. Einen Tag vorher gastieren sie übrigens bereits in der Alten Feuerwache Mannheim.

Weitere Dezembertipps fürs Oriente sind am Fr, 23.12. die tanzbaren Stilmixer von Le Grand Uff Zaque (D’n’B, Soul, Jazz), das Karlsruher Jugendjazzorchester Hip Herd am Mi, 28.12. sowie tags darauf am Do, 29.12. Master Hope & Friends (Jazz, Soul, Funk). -swi

Beginn je 21 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Selig

Popkultur // Artikel vom 03.02.2022

Anlässlich des 25. Debütgeburtstags kündigten die Hamburger für 2020 ein Album an, das ihre Klassiker mit Gästen wie Olli Schulz, Johannes Oerding, Philipp Poisel, Bap, Madsen, Das Pack, 17 Hippies und Benjamin von Stuckrad-Barre neu interpretiert.

Weiterlesen …


Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …