Come

Popkultur // Artikel vom 28.05.2013

Eine kleine Sensation ist das schon, das Comeback von Come!

Da lässt sich auch Chris Cacavas zu einem seiner seltenen Karlsruher (Support-)Auftritte hinreißen! Die Alternative-Rock-Band aus den 90er Jahren mit Chris Brokaw (Ex-Codeine) und Thalia Zedek steht für dunkle, intensive und lange Songs, geprägt von Zedeks emotionalen, verzweifelten und verrauchten Vocals, abrupten Rhythmen und den Gitarren von Zedek und Brokaw.

Das erste Come-Release erschien auf dem legendären Label Sub Pop und die Band hatte sofort Fans wie Kurt Cobain. 1998 erschien ihr letztes reguläres Album, danach machte Thalia Zedek mehrere Soloplatten. Auch Chris Brokaw war solo erfolgreich und spielte mit illustren Leuten wie Thurston Moore (Sonic Youth), Evan Dando oder den Walkabouts. -rw

Di, 28.5., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Portugal. The Man

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

Der Alaska-Vierer untermauert seinen Exotenstatus.

>   mehr lesen...




Sawt Out

Popkultur // Artikel vom 24.09.2017

2006 improvisierte Mazen Kerbaj auf der Trompete zu den Klängen der Bomben, die über seine Heimat Beirut fielen, und veröffentlichte die Tonaufnahme.

>   mehr lesen...




The Cat’s Back

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Die energiegeladene Allroundkünstlerin und Musikerin, die früher professionelle Trapezkünstlerin war, bringt mit Akkordeon und ihrer Stimme im Intensivformat Blues, Folk, Rock’n’Roll und Balladen auf die Bühne.

>   mehr lesen...




„Laut & Leise“-Festival 2017

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Vergangenen Herbst Jahr hat das Substage mit der ersten „Laut & Leise“-Ausgabe sein Café feierlich eingeweiht.

>   mehr lesen...




Wir (punk)rocken das!

Popkultur // Artikel vom 23.09.2017

Das Benefizfestival der Supportzone Multiple Sclerosis spezifiziert zur zweiten Ausgabe sein Motto.

>   mehr lesen...




Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...