Abgesagt: Contrastnacht #4

Popkultur // Artikel vom 21.10.2014

Ein Gesangsstil als Weltkulturerbe.

Die Iso-Polyphonie, irgendwo zwischen Albanien und Griechenland verwurzelt, ist seit neun Jahren Unesco-geschützt. Eda Zari ist mit der jahrtausendealten mehrstimmigen Gesangsweise groß geworden und lässt sie tief in den Jazz einsickern.

Auf fruchtbaren Boden stößt sie dabei in Person von Sax-Freigeist Hayden Chisholm, Genre-Hopper Sebastian Studnitzky an Trompete und Piano, Basser Martin Gjakonowski, Rhani Kaija an den Percussions und Pianist Gert Kapo. Jazz mit Balkanflavour, uralt und up-to-date zugleich. -fd

Di, 21.10., 20.30 Uhr, Kulturzenrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.