Country@Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 16.10.2015

Üblicherweise gibt der Hackerei-Sound dem Publikum ordentlich die Sporen.

Und angesichts der Lebensläufe von Ex-„Throw Rag“-Fronter Sean Wheeler und Multi-Instrumentalist Zander Schloss (Circle Jerks, The Weirdos, Joe Strummer) würde man bei diesem Duo auch von einem ziemlich ungestümen Ritt ausgehen.

Stattdessen aber ziehen sie am Fr, 16.10. ab 21 Uhr Folk, Country, Americana, Pop, Ragtime, Bluegrass und Gospel aus der Satteltasche! Mit den Whiskey Daredevils (Mi, 4.11., 20 Uhr) schaut dann noch eine der besten US-Country-Punkabilly-Combos vorbei. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.