Country@Alte Hackerei

Popkultur // Artikel vom 16.10.2015

Üblicherweise gibt der Hackerei-Sound dem Publikum ordentlich die Sporen.

Und angesichts der Lebensläufe von Ex-„Throw Rag“-Fronter Sean Wheeler und Multi-Instrumentalist Zander Schloss (Circle Jerks, The Weirdos, Joe Strummer) würde man bei diesem Duo auch von einem ziemlich ungestümen Ritt ausgehen.

Stattdessen aber ziehen sie am Fr, 16.10. ab 21 Uhr Folk, Country, Americana, Pop, Ragtime, Bluegrass und Gospel aus der Satteltasche! Mit den Whiskey Daredevils (Mi, 4.11., 20 Uhr) schaut dann noch eine der besten US-Country-Punkabilly-Combos vorbei. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 19.10.2018

Vier amtliche Regio-Cover-Bands geben sich im Dörfle die Klinke in die Hand.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?