Crazy Kong

Popkultur // Artikel vom 18.06.2010

Monkeybusiness as usual auch diesen Monat wieder im Crazy Kong.

Am Fr, 28.6. spielen Ciudad Radial Latin-Rock und Reggae, während am Sa, 19.6. niemand Geringeres als ihre königliche Zerstörung aus Karlsruhe, King Damage (Metal-Rock/Foto), Hof hält. Fr, 25.6. wird’s herzerfrischend, melancholisch und lebensfroh mit Fugitive Dancer (Indie-Pop und Rock) und Mindbrore (Post Grunge).

Zeit zum Baden ist am Sa, 26.6. mit Im Ocean (Spacerock, Funk und Fusion), die den Zuhörer mit einem abendfüllenden Programm zu überschwemmen beabsichtigen. Ganz gewöhnlich alternativ gerockt wird dagegen am Fr, 2.7. von den Bands Callahaan und Flint. Nackenmuskulatur-Training ist Sa, 3.7., mit The Incredible Mole Rats und Poem on Pyre angesagt. -mex


Crazy Kong, Lisztstr. 24, Karlsruhe
www.musikult.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.