David Knopfler live

Popkultur // Artikel vom 17.02.2008

Vor knapp drei Jahrzehnten begann der Weltruhm der Dire Straits und der Knopfler-Brüder.

Mark Knopfler blieb bei seiner Band, Gitarrist David aber beschritt nach dem zweiten Album eigene Pfade und etablierte sich als Solist. Doch die Verwandtschaft lässt sich nicht verleugnen.

Auch David hat eine Schwäche für gitarrenbetonte Rockballaden, und seine Emotions Tour 2008 sorgt so für die eine oder andere akustische Erinnerung an die guten alten Dire Straits. -bes


So, 17.2., 20.30 Uhr, Rantastic, Aschmattstr. 2, BAD-Haueneberstein
www.rantastic-kleinkunst.de
www.david-knopfler.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …




Henge

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die „Intergalaktik Raver“ aus Manchester kombinieren ihre kosmischen Klangbilder mit psychedelischen Soundsprengseln und elektronischen Beats.

Weiterlesen …




Verschoben: Uwe X Kevin Meets The Shitty Bananas Festival

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Eine Quadriga junger Punk-Bands aus dem Südwesten rottet sich zu diesem „Local-Punk-Understatement-Festival“ zusammen.

Weiterlesen …


Trixie And The Trainwrecks

Popkultur // Artikel vom 28.01.2022

Reverend Beat-Man ist erklärter Fan der in San Francisco geborenen und seit ihrem 18. Lebensjahr in Berlin ansässigen Trixie Trainwreck und hat sie folgerichtig samt No Man Band auf seinem Label Voodoo Rhythm untergebracht.

Weiterlesen …