David Orlowsky Trio

Popkultur // Artikel vom 24.04.2015

Als David Orlowsky 1997 die Formation „The Klezmorim“ gründete, war er 16 Jahre jung.

Über die Hälfte seines Lebens spielt der Klarinettist nun schon in seiner „Klezmer extended“-Gruppe. Von Beginn an dabei ist auch Kontrabassist Florian Dohrmann, und mit Jens-Uwe Popp an der Gitarre ist das Trio komplett. Klezmer vielfältig mit anderen Musiken von Jazz über Klassik bis Folklore zu verbinden ist die Spezialität der ECHO-Klassik-Preisträger. In der Stadtkirche führt die Reise in die New Yorker Klezmer-Szene des frühen 20. Jahrhunderts. -fd

Fr, 24.4., 20 Uhr, Ev. Stadtkirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.