David Orlowsky Trio

Popkultur // Artikel vom 24.04.2015

Als David Orlowsky 1997 die Formation „The Klezmorim“ gründete, war er 16 Jahre jung.

Über die Hälfte seines Lebens spielt der Klarinettist nun schon in seiner „Klezmer extended“-Gruppe. Von Beginn an dabei ist auch Kontrabassist Florian Dohrmann, und mit Jens-Uwe Popp an der Gitarre ist das Trio komplett. Klezmer vielfältig mit anderen Musiken von Jazz über Klassik bis Folklore zu verbinden ist die Spezialität der ECHO-Klassik-Preisträger. In der Stadtkirche führt die Reise in die New Yorker Klezmer-Szene des frühen 20. Jahrhunderts. -fd

Fr, 24.4., 20 Uhr, Ev. Stadtkirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Weg von der zornigen Aggression alter Tage und gedämpfter im Sound.



Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2019

Der Sporti-Schlagzeuger und das Mastermind von Harmful machen (wieder) gemeinsam Noise-Rock.