David Orlowsky Trio

Popkultur // Artikel vom 24.04.2015

Als David Orlowsky 1997 die Formation „The Klezmorim“ gründete, war er 16 Jahre jung.

Über die Hälfte seines Lebens spielt der Klarinettist nun schon in seiner „Klezmer extended“-Gruppe. Von Beginn an dabei ist auch Kontrabassist Florian Dohrmann, und mit Jens-Uwe Popp an der Gitarre ist das Trio komplett. Klezmer vielfältig mit anderen Musiken von Jazz über Klassik bis Folklore zu verbinden ist die Spezialität der ECHO-Klassik-Preisträger. In der Stadtkirche führt die Reise in die New Yorker Klezmer-Szene des frühen 20. Jahrhunderts. -fd

Fr, 24.4., 20 Uhr, Ev. Stadtkirche, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...