Diving For Sunken Treasure

Popkultur // Artikel vom 19.12.2013

Unberechenbar gibt sich dieser Gypsy Punk aus Berlin.

Die rauhe Stimme des Sängers wird multiinstrumental begleitet, der Sound kommt mal hart, laut und dreckig und mal charmebolzend folkig um die Ecke. Absolute Empfehlung, da kann man nur hoffen, dass dieser Schatz bald gehoben wird. -swi

Do, 19.12., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.