dm-Bühne bei „Das Fest“

Popkultur // Artikel vom 23.07.2010

Wie fühlt es sich an, oben auf der Bühne zu stehen und mit einer Band live vor Publikum zu spielen?

Für viele Musikbegeisterte bleibt diese Frage unbeantwortet. Denn um überhaupt auftreten zu können, bedarf es neben jahrelangem Üben schließlich auch einer Band und dem richtigen Equipment. Die HfG und das ZKM räumen mit dem Live/live-Musikprojekt all diese Hürden aus dem Weg.

So wird der Traum des Liveauftritts für Karlsruher Schülerinnen und Schüler wahr: Auf der dm-live/live-Bühne im Sportpark können im Vorfeld eingeladene Youngster den Musiker in sich entdecken. Vom 23.-25.7. treten Acht- bis 16-Jährige aus einem halben Dutzend Schulen auf einer von Yamaha und Rock Shop ausgestatteten Bühne mit einer Profi-Band auf.

Kern des live/live-Musikprojekts ist eine von HfG und ZKM produzierte DVD, auf der 15 Songs von u.a. Shakira oder Metallica vor laufender Kamera eingespielt wurden. Beim „Fest“ stehen diese Stars nicht leibhaftig auf der Bühne, sondern werden hinter den auftretenden Schülern – die vorher mit der DVD proben konnten – lebensgroß auf die Bühne projiziert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.