Donnie Munro

Popkultur // Artikel vom 19.03.2014

Er gilt als die Stimme Schottlands.

Zwei Jahrzehnte prägte Donnie Munro mit seinem Gesang den Folk-Rock von Runrig; seit 1997 konzentriert er sich ganz auf seine Solokarriere, die im typischen Sound der Ex-Kollegen steht: heimische Folklore und moderner Pop, die gälische Texte mit englischen Lyrics und Rock ergänzen.

Auf seiner „The Celtic Spirit Tour“ spielt Munro neben den Songs seiner Solo-Alben auch Runrig-Klassiker wie „Harvest Moon“, „Always The Winner“, „City Of Lights“ und natürlich „The Greatest Flame“. Im zweiten Saal tritt mit Mark Atkins & Friends der wohl berühmteste Digeridoo-Spieler der Welt auf. -pat

Munro: Mi, 19.3., 20 Uhr; Atkins: 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





The Doors In Concert

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

Authentizität ist das Markenzeichen der holländischen Tribute-Band „The Doors In Concert“.

Weiterlesen …


Kawenzmänner

Popkultur // Artikel vom 17.12.2021

2020 wurde das fast schon rituelle Pre-Weihnachtskonzert mit dem obligatorischen selbstgemachten Eierlikör abgeblasen.

Weiterlesen …




Living Theory

Popkultur // Artikel vom 16.12.2021

Die Italiener sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an und nehmen bereits den x-ten Konzertanlauf.

Weiterlesen …




Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …