Duesenjaeger & Punčke

Popkultur // Artikel vom 02.05.2019

Die Punkrocker aus Osnabrück und Münster kann man in einem Atemzug mit Muff Potter und Turbostaat nennen.

Mit deutschen Texten und E-Moll-Akkorden treiben die hörbar im Gitarrenunderground der 80er sozialisierten Duesenjaeger ihre melancholisch-wütenden Lieder vor sich her. Support: das „Kopfpunk“-Duo Klotzs.

Am Abend drauf spielen Punčke: Das kroatische Alternative/Indie-Rock-Trio um Sängerin Lucija Ivšić entscheidet mit jedem Song von neuem, welches Genre man bedient. -pat

Duesenjaeger: Do, 2.5., Punčke: Fr, 3.5., je 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.