Duesenjaeger

Popkultur // Artikel vom 01.12.2012

Das ist deutschsprachiger Punkrock, melancholisch, düster, aber dennoch voller Zorn.

Hier geht von andächtig lauschen bis hin zu lauthals mitgröhlen alles, denn Düsenjaeger bedienen das komplette Spannungsfeld zwischen schnellen und wütenden Punkrocksmashern und leisen, ruhigen Passagen.

Die Nerven gehen dagegen brachialer zu Werke: druckvoller Stampf mit fettem Wave-Einschlag und deutschen Texten. Kaputt, rau und schräg, den alten Abwärts nicht unähnlich. -mex

Sa, 1.12., Halle 14, Nördliche Uferstr. 14, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...