Engel auf Selbstmordtour

Popkultur // Artikel vom 02.06.2011

Suicidal Angels nehmen uns mit auf eine Zeitreise in die 80er.

Als Slayer, Exodus, Kreator, Sodom und Konsorten das Thrash-Genre begründeten. An allen Ecken und Enden klingen im Sound der Combo „Hell Awaits“ und „Show No Mercy“ durch.

Das zeugt zwar nicht unbedingt von absoluter Eigenständigkeit, aber dafür von gutem Geschmack. Haben die Songs der Griechen, allesamt Nackenbrecher von echtem altem Schrot und Korn, doch ordentlich Power und noch mehr Charme unter der Haube.

Die zweite Band des Abends, Teenage Deathexplosion, gehört zu den kuriosen Urgesteinen der schwedischen Death-Metal-Szene. Seit 15 Jahren fallen sie in unregelmäßigen Abständen wie die Heuschrecken über Clubs her und walzen sie mit einer todesexplosiven Mischung aus Death Metal und Hardcore in Grund und Boden.

Warum sie trotz mitreißender Songs und faszinierender Bühnenpräsenz den großen Durchbruch noch nicht geschafft haben, wissen wohl nur die nordischen Metal-Götter. -mex

Do, 2.6., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...